----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sie befinden sich hier::>duoflex® PT Plus
duoflex® PT Plus2020-09-30T16:06:19+02:00

duoflex® PT Plus:
Bimetall-Bandsäge für mehr Leistung und Präzision

Vielseitiges Bandsägeblatt –
Überdurchschnittliche Schnittleistung im breiten Abmessungsbereich

Das duoflex® PT Plus von Eberle wurde gefertigt, um Präzision und Höchstleistung in der industriellen Stahlverarbeitung zu verbinden. Das Bimetall-Sägeblatt eignet sich hervorragend zum Sägen von Profilen, Rohren sowie Vollmaterialien und Bündelschnitten. duoflex® PT Plus zerspant spielend leicht Baustähle, niedriglegierte Stähle und Profile aus rostfreiem Stahl. Dabei bietet duoflex® PT Plus im breiten Abmessungsbereich eine überdurchschnittlich hohe Schnittleistung.

In der Ausführung nanoflex® PT Plus ist das Bandsägeblatt zusätzlich mit einer hochwertigen TiAIN-Beschichtung beschichtet – für leistungsorientiertes Sägen im Profilbereich. Das Sägeband ist verfügbar in verschiedenen Abmessungen von 20 x 0,90 mm bis 67 x 1,60 mm und in den Zahnteilungen 2/3, 3/4 und 4/6 Zähne pro Zoll (ZpZ). Über mögliche Sonderschränkweiten für Materialien mit erhöhten Eigenspannungen informieren wir Sie gerne auf Anfrage.

Unser Bimetall-Sägeblatt duoflex® PT Plus im Detail

Die Vorteile vom Bimetallsägeblatt duoflex® PT Plus

  • aggressive und stabile Schneidkante
  • Schnitttiefenbegrenzer schützt vor Zahnausbrüchen
  • integrierte Spanleitstufe für optimalen Spanfluss

  • innovative variable Schränkung für ausgezeichnete Schnittoberfläche
  • erhöhtes Spanraumvolumen für Vollmaterialien
  • für Profile, Rohre, Vollmaterialien und Bündelschnitten
  • nanoflex® PT Plus mit TiAIN-Beschichtung verfügbar
  • Sonderschränkweiten auf Anfrage erhältlich

Haben Sie Fragen zu unserem
neu entwickelten Bimetall-Bandsägeblatt duoflex® PT Plus?
Gerne beraten wir Sie persönlich zu unseren Produkten.

Unser Extra für Sie – nanoflex® PT Plus mit TiAIN-Beschichtung

TiAlN steht für Titan-Aluminium-Nitrit: Die Verbindung aus den drei Elementen verleiht dem Bandsägeblatt eine besondere Härte und hohe Widerstandskraft. So hält das nanoflex® PT Plus mit TiAIN-Beschichtung besonders hohe Schnittgeschwindigkeiten und Anwendungstemperaturen aus. Durch seine hohe Warmhärte- und Oxidationsbeständigkeit kann das TiAlN-beschichtete Bandsägeblatt besonders für das leistungsorientierte Sägen im Profilbereich eingesetzt werden.

Das sagen unsere Kunden

Zur Firma Eberle – hochqualitative Bandsägen und Bandstähle aus Augsburg

Die Firma Eberle fertigt Bandsägen und individuell konfektionierten Bandstahl in höchster Qualität und Präzision. Hochmotivierte Mitarbeiter, agile Strukturen und ein enormes technisches Know-how bilden die Basis für maßgeschneiderte Qualitätsprodukte aus Stahl. Die Geschichte des Unternehmens reicht zurück bis in das Jahr 1836 und ist seitdem mit der Veredelung von Stahl engstens verbunden. Eberle setzt als einziger Sägenhersteller weltweit auf die Realisierung aller Produktionsschritte, auch in puncto Vormaterial, im eigenen Unternehmen.

Damit werden alle Bandsägen und Bandstähle von Eberle schnell und flexibel nach individuellen Kundenanforderungen gefertigt, durchlaufen eine präzise
Fertigung und intensive Prüfung. Darüber hinaus sind alle Eberle Produkte garantiert „Made in Germany“.

Entdecken Sie Eberle

Häufig gestellte Fragen

Die vielseitige Anwendung der duoflex® PT Plus Bimetallbandsäge ist besonders hervorzuheben. Das Mehrzweck-Sägeband eignet sich hervorragend für den Profilbereich und für Bündelschnitte von Rohren. Darüber hinaus kann es ebenfalls für Vollmaterialien eingesetzt werden. Die Ausstattung von duoflex® PT Plus mit einer aggressiven und zugleich sehr stabilen Schneidkante, und der Schnitttiefenbegrenzer schützen das Sägeband vor vorzeitigen Zahnausbrüchen. Der Mehrwert für unseren Kunden resultiert in einer höheren Standzeit, sowie in einer reduzierten Rüstzeit und letztendlich in geringeren Fertigungskosten. Ein weiterer Vorteil ist die integrierte Spanleitstufe von duoflex® PT Plus. Der Zusatznutzen ist ein sauberer Spanfluss und somit ein „freier“ Schnittkanal. Letztendlich kann dadurch das Verlaufsrisiko des Bandes reduziert werden.
Bis zu 34 mm Breite ist das neue duoflex® PT Plus äußerst vielseitig einsetzbar. Jedoch im breiteren Abmessungsbereich liegt der Anwendungsfokus überwiegend auf der Hochgeschwindigkeitszerspanung von Trägern und Profilen. Beispielhaft zu erwähnen ist das Zersägen von Doppel-T-Trägern für Hallenkonstruktionen.
Baustähle, niedriglegierte Stähle und Profile aus rostfreiem Stahl sind die Materialien, die mit duoflex® PT Plus am idealsten zerspant werden können.
Beim Einsatz von kleinen Profilen ist nach wie vor unser duoflex® PT Sägeband die geeignetere Lösung. Das neue duoflex® PT Plus Sägeband kann seinen Vorteil besonders im Materialmix (das Anwendungsspektrum reicht von großen Profilen bis hin zu Vollmaterialien) bestens zur Geltung bringen. Dies bedeutet für den Anwender weniger Blattwechsel und letztendlich geringere Rüstzeiten.
Im Gegensatz zu duoflex® PT kann durchaus eine höhere Schnittleistung erreicht werden. Dies ermöglicht die aggressivere Schneide, die geringere Schnittkräfte erfordert und die Temperaturentwicklung positiv beeinflusst. Für den Anwender ist das im Prinzip ein messbarer Mehrwert.
Folgende Abmessungstabelle veranschaulicht das Programm von duoflex® PT Plus:

Für Materialien mit Spannungen empfehlen wir duoflex® PT Plus mit Sonderschränkweite. Diese ist auf Anfrage erhältlich. TiAIN-beschichtete duoflex® PT Plus Sägebänder sind ebenfalls auf Anfrage verfügbar. Sie finden bei stark hochleistungsorientierten Sägeprozessen, z.B. im Profilbereich, ihren Einsatz. Fragen Sie Ihren zuständigen Sägen-Vertriebsmitarbeiter!

Ja – duoflex® PT Plus ist ebenfalls einzufahren, denn durch das Einsägen sichern Sie die Standzeit Ihres hochwertigen Werkzeugs. Wir empfehlen, das Einsägen mit einem ca. 40% reduzierten Vorschub zu beginnen. Falls Schwingungen beim Einsägen auftreten, ist zur Erhöhung des Schnittdruckes eine geringfügige Reduzierung der Schnittgeschwindigkeit vorzunehmen. Die Dauer des Einsägens sollte ca. 15 min. oder mindestens 300 cm² gesägte Fläche betragen.

Grundsätzlich ist die Oberflächengüte bereits sehr gut. Eine eventuelle Nachbehandlung hängt natürlich individuell von den Anforderungen des Kunden an das Werkstück und dessen finalen Anwendungszweck ab.

Alle Hartmetall- und Bimetallsägebänder werden ausschließlich am Standort in Augsburg hergestellt. „Made in Germany“ ist selbstverständlich garantiert. Auch das Vormaterial für unsere Bandsägen wird an unserem Standort in Augsburg produziert.

Natürlich können wir technischen Support beim Kunden vor Ort anbieten. Sie können unseren technischen Support wie folgt erreichen:
Tel. +49 (821) 5212-197
support@eberle-augsburg.de

Bandsägeblatt duoflex® PT Plus Angebot anfordern oder jetzt bestellen


* Pflichtfeld

Vorteile, Anwendung und Abmessungen auf einen Blick

duoflex® PT Plus Flyer

Unsere Ansprechpartner für nationalen und internationalen Vertrieb

Manuel Kuhn
Gebietsverkaufsleiter

Länderbereich:
Deutschland / Österreich / Schweiz

manuel.kuhn@eberle-augsburg.de
Telefon: +49 (0) 821 5212 197

Jasmin Fackler
Gebietsverkaufsleiterin

Länderbereich:
Europa / Nord- und Südamerika

jasmin.fackler@eberle-augsburg.de
Telefon: +49 (0) 821 5212 222

Roger Kindler
Gebietsverkaufsleiter

Länderbereich:
Osteuropa / Mittlerer und Naher Osten

roger.kindler@eberle-augsburg.de
Telefon: +49 (0) 821 5212 249

Julia Hartmann
Gebietsverkaufsleiterin

Länderbereich:
Asien / Pazifik

julia.hartmann@eberle-augsburg.de
Telefon: +49 (0) 821 5212 338

Sie interessieren sich für weitere Metallbandsägen aus dem Hause Eberle?
Wir gehen gerne auf Ihre individuellen Anforderungen ein
und helfen Ihnen bei der Produktauswahl.

Wie bei nahezu allen anderen Webseiten werden auch beim Aufruf unserer Seite Cookies gespeichert. Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmen Sie dieser Speicherung zu. Sie können jederzeit Ihre Browsereinstellungen verändern, um das Speichern von Cookies zu verbieten. Dies kann aber unter Umständen zu einer eingeschränkten Funktionalität der Seite führen. Die Einzelheiten zu Ihrem Recht auf Widerspruch gem. Artikel 21 der Datenschutz-Grundverordnung wie auch nähere Informationen zur Handhabung der Cookies auf unseren Seiten finden Sie in den Datenschutzhinweisen. Verstanden!